Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

  1. Frau Anita Mareiner schult Menschen im Umgang mit ihren Hunden.                                                    
  2. Der Unterzeichnenden erklärt Frau Anita Mareiner hinsichtlich Schäden aller Art gegenüber Dritten schad- und klaglos zu halten auch wenn diese durch den Hund oder den Dienstleistungsempfänger,während oder nach einem Training verursacht wurden.  Teilnahme an den Trainingseinheiten erfolgt auf eigene Gefahr.                                                                                                                          
  3. Mit der Anmeldung akzeptiert der Unterzeichnende, dass Frau Anita Mareiner von Haftungen aller Art befreit ist hinsichtlich etwaiger durch den Hund oder den Unterzeichnenden verursachter Schäden, sowohl während, als auch in Folge der Teilnahme am Training.
  4. Frau Anita Mareiner haftet nicht für etwaige Verletzungen oder Erkrankungen des Hundes, die während des Trainings auftreten können.
  5. Jegliche Trainingsempfehlungen werden freiwillig übernommen, jegliche Teilnahme erfolgt freiwillig und auf eigenes Risiko des teilnehmenden Hundehalters. 
  6. Ein Freilauf ohne Maulkorb,erfolgt ausschließlich auf Risiko und Haftung des teilnehmenden Hundehalters.
  7. Die teilnehmenden Tiere müssen geimpft, frei von Krankheiten und Parasiten sein. Es muss eine schriftliche Bestätigung erbracht werden können (Impfpass, Tierarztbescheid...)
  8. Es muss eine für Österreich gültige Haftpflichtversicherung für den Hund bestehen. Auf Verlangen ist ein Nachweis zu erbringen.

     

  9. Eine Erfolgsgarantie kann nicht abgegeben werden, da der Erfolg größtenteils vom Hundebesitzer / Hundeführer selbst abhängt. Wie viele Trainingsstunden nötig sind, um das jeweils angestrebte Ziel zu erreichen, kann zu Beginn des Trainings nicht kalkuliert werden. Eine eventuelle Abschätzung ist keine Garantie, dass die abgeschätzte notwendige Zeit auch tatsächlich ausreichend ist, um das jeweils angestrebte Ziel zu erreichen.
  10. Eine Rückerstattung unverbrauchter Einheiten, ist ausgeschlossen.
  11.  Gültigkeit der Trainerblocks 10 Jahre ab Ausstellung, wobei hingewiesen wird, dass dieser Zeitraum kein zufriedenstellendes Trainingsergebniss bringen wird! Es wird nahegelegt die Trainingsblocks in vernünftigen Zeitintervall zu konsumieren!
  12. Ein Vertrag kommt durch Buchung des Dienstleistungsempfängers und der Buchungsbestätigung von Frau Anita Mareiner zustande.(Bestätigung kann schriftlich oder mündlich erfolgen.)
  13. Es gilt das Fernabsetzgesetz, wenn ein Vertrag durch Telefon,Email,Whatsapp,Messengernachrichten, o.ä. zustande kommt. Somit gilt eine 14-tägige Rücktrittsfrist, es sei denn der Vertragspartner verzichtet (schriftlich) auf diese und verlangt einen sofortigen  Dienstleistungsbeginn ( Beratung). Die 14-tägige Rücktrittsfrist kann ohne Nennung von Gründen, ab dem Datum des Vertragabschlußes schriftlich(!), vor dem Ablaufen der Frist, verlangt werden. 
  14. Einzelstunden sowie Blockstunden müssen spätestens 48 Stunden vor der vereinbarten Einheit abgesagt werden, um Frau Anita Mareiner die Möglichkeit offen zu halten, diese Einheit anderweitig zu vergeben. Anmeldung und Absage müssen ausschließlich durch ein Telefongespräch erfolgen. Benachrichtigungen per Fax, und Post sind ausgeschlossen. SMS und Email, gelten nur wenn eine Bestätigung seitens Anita Mareiner gesendet wird. Bei Absagen von Stunden zwischen 48 Stunden und 24 Stunden vor der vereinbarten Einheit werden 30€ in Rechnung gestellt. Bei Absagen später als 24 Stunden vor der vereinbarten Einheit wird die volle Gebühr in Rechnung gestellt.
  15. Bei  vorzeitigemAbbruch des Trainings,seitens des Hundehalters, werden keine Kosten rückerstattet!
  16. Unverbrauchte Einheiten bei Blocktrainings werden nicht rückerstattet, ausgenommen ist das 14-tägige Rücktrittsrecht des Fernabsetzgesetzes!
  17. Wird der Vertrag widerrufen,hat Frau Anita Mareiner Ihnen alle Zahlungen, die sie von Ihnen erhalten hat, unverzüglich und binnen 14 Tagen-ab dem  Tag des erlangen des schriftlichen Rücktrittes in der selben Transaktionsform (Bar, Überweisung), außer es wird schriftlich beidseitig ein andere Zahlungsform vereinbart, rückzuerstatten.  
  18. Wurde ein Dienstleistungsbeginn innerhalb der Rücktrittsfrist vereinbart, berechnet sich die Rückerstattung abzüglich der bereits in anspruch genommenen Dientsleistungen.
  19. Sollte Frau Anita Mareiner aufgrund von mehrfachen, aversiven,Tierschutzgesetzwiedrigen Methoden seitens des Hundehalters das Training abbrechen und den Vertrag Ihrerseits kündigen, ist keine Rückerstattung möglich!
  20. Der Unterzeichnende stimmt der elektronischen Erfassung und Verarbeitung der Daten zu und ist mit der Zusendung von Informationsmaterial von Frau Anita Mareiner einverstanden.
  21. Frau Anita Mareiner behält sich das Recht vor, diese AGB´s jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Jede Änderung ist rechtsverbindlich, sobald die geänderten AGB unter www.sofawoelfe.at abrufbar sind.
  22. Salvatorische Klausel                                                                                                                                   Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages unwirksam sein,bleibt die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen des Vertrages hiervon unberührt. Beide Parteien verpflichten sich anstelle der unwirksamen Bestimmung, eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen.

 

 

Quelle:  Mf Genehmigung Iris Schöberl, Sarah Bedenik